Aus dem Jahr 2017

25. Februar 2017

Doris Frei und Fabienne Hagenbuch treten von Ihren Vorstandsämtern zurück. Wir möchsten uns nochmals ganz herzlich für Ihre geleistete Arbeit über die vielen Jahre bedanken!!!

Doris Frei | Vereinspräsidentin 2008-2017
Standort: Gossau, ZH

  • 1992 Schweizermeister
  • 1996 WM Team Bronzemedaille Kentucky
  • 1999 EM Team Bronzemedaille Badachoz
  • 1999 1. Rang 160 km Göttingen  Deutschland Einzelwettkampf
  • 2000 1. Rang 120 km Challenge St. Gottardo Faido Einzelwettkampf
  • 2005 EM Team Bronzemedaille Compiegne (FR)
  • 2005 SM Bronzemedaille St. Moritz
  • Diverse Teilnahmen an WM und EM mit Klassierungen
  • Diverse Topklassierungen International
  • Zweimal Florac geritten; 1mal 22. Rang, 1mal 15. Rang
  • Aarau 200 km 2. Rang
  • Wettkampfkilometer (bis 2015): 7447 km

Pferd:
Sunkee (im Ruhestand)

Fabienne Hagenbuch | Aktuarin bis 2017
Standort: Embrach, ZH

  • Mit 10 Jahren Beginn Reitunterricht
  • 1997 Brevet
  • 2007 Beginn mit Distanzreiten, diverse Platzierungen in EVG’s national
  • Aktuell: Erlangung der nationalen Lizenz, Start im Ausland
  • Wettkampfkilometer (bis 2015): 728 km

Pferd:
Buneya Bint Bushra (634 km)

Aus dem Jahr 2016

10. September 2016

HERZLICHE GRATULATION! Am 10. September hat der Endurance Light OKV-Finale am Sevelen-Distanzritt stattgefunden. Wir gratulieren herzlich allen Finalisten für die bestandene Prüfung. 1. Rang Sabrina Elmer mit Leventina (11.87 km/h, Puls 36), 2. Rang Anissa Röthlisberger mit Mashari Bint Elequance (11.63 km/h, Puls 37) und 3. Rang Michaela Schneider mit Karon von Saxerriet (11.91 km/h, Puls 43). Super gemacht!
Auch allen anderen Endurance Light Teilnehmern die in dieser Saison teilgenommen haben möchten wir gratulieren und hoffen sie haben einen tollen Einstieg in den Distanzsport gefunden und wir sehen euch bald wiedereinmal an dem einen oder anderen Ritt! :)

Aus dem Jahr 2015

26. September 2015

Distanzritt Lägern: CEI**, CEI*, CEN, Schweizermeistenschaften Endurance und EVG’s

Die Schweizermeisterschaften gewonnen hat Sonja Bobsin mit Eowen (16.92 km/h), auf dem zweiten Platz ist Annina Rohner mit Rubina X (16.61 km/h) und auf dem dritten Platz Mireille Housencroft mit Eh Janthos (16.59 km/h). Bei den Junioren und Jungen Reitern hat Kathrin Marthaler mit Okkarina gewonnen (15.08 km/h) und verwies Jil Bachmann mit Twom Narooma auf den zweiten Platz (14.17 km/h). Herzliche Gratulation!

22. August 2015

EL Bütschwil 2015

Den Endurance Light gewonnen hat Rebekka Blaser mit Captain Ellis. Zweite wurde Nancy Diem mit Stara und als Dritte platzierten sich Regula Meile Nabab d’oc.

Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen für den Ritt in Bütschwil!
Dies ist bereits der vierte Schweizer Distanzritt in diesem Jahr. Von diesen vier Ritten waren drei ausgebucht und der vierte ohne Teilnehmerbeschränkung hatte 125 Teilnehmer! Wir möchten hiermit auch nochmals allen bisherigen Organisatoren und Helfern von den jeweiligen Ritten danken, in diesem wie auch den vorigen Jahren, denn es ist nicht selbstverständlich soviel seiner Freizeit in so einen Anlass zu investieren. Es freut uns natürlich sehr, dass wir hier in der Schweiz eine so stark wachsende Distanzreitergemeinschaft haben. Durch diese immer steigende Anzahl an Teilnehmern stossen wir jedoch ans Limit jeweils genügend Helfer oder Organisatoren von weiteren Ritten zu finden. Es würde uns freuen zukünftig mehr Distanzsportbegeisterte zu haben, welche ihrem Sport etwas zurückgeben möchten…

Clean Endurance

Aktuelles aus Clean Endurance auf der öffentlichen Facebook-Gruppe (auch zugänglich ohne Facebook-Profil) vorhanden!

Die aktuellsten News findet ihr hier: https://www.facebook.com/cleanendurance

Aus dem Jahr 2014

 

20. Oktober 2014

Im Rahmen des CEI** in Weissenhorn (GER) über 120 km wurden die Schweizer Meisterschaften der Endurancereiter Elite und Junge Reiter ausgetragen. In der Kategorie Elite hat Mireille Housencroft mit Eh Janthos Gold gewonnen. Silber gewann Frédérique Ernst mit Ghanim CH und Bronze ging an Anita Herzig mit Carima du Cavallon.

13. September 2014

Bild unten: Herzliche Gratulation an die Medaillengewinnerinnen des Endurance Light Finals 2014 und die Cup-Siegerin 2014! (v.l. Mirjam Bänziger, Rebekka Blaser, Nina Welti und Felicitas Moll)

2. September 2014

Die Schweiz holt Team Bronze and der WEG Normandy 2014!

Gratulation zur tollen Leistung des Schweizer Teams:

Rang 4. für Barbara Lissarrague, mit Preume de Paute
Rang 24. für Sonja Fritschi, mit Okkarina d’Alsace
Rang 25. für Andrea Amacher, mit Rustik d’Alsace

Sandra Bechter, mit Sharimo CH mussten auf der ersten Runde zurückziehen.
Veronika Münger, mit Jannik CH schieden auf der zweiten Runde wegen Lahmheit aus.

Der Ritt war technisch sehr schwierig zu reiten, die Strecke unheimlich anspruchsvoll, das Mindesttempo wurde während des Rittes von 15 auf 14km/h heruntergesetzt.
Von insgesamt 166 Startern kamen nur 38 ins Ziel!!!

Hier gehts zum Artikel in der Pferdewoche
Hier die Resultate mit Pulswerten/Zeiten/Geschwindigkeiten

Aus dem Jahr 2013 – Clean Endurance

Runder Tisch: FEI 24. Juli 2013 in Lausanne

Teilnehmen werden die UAE, die Schweiz und die Europäische Federation unter dem Vorsitz von Andrew Finding.

Bestellungen für die CleanEndurance T-Shirts:  Es sind T-Shirts von Switcher (fairtrade) in der Farbe Giftgrün und kosten 19.90 Fr. das Stück ohne das Logo. Dazu kommt noch der Preis für das Aufsticken des Logos (abhängig von der Anzahl zu bestickender T-Shirts sollte aber 10.- Fr. nicht übersteigen).

März 2013

Es wurde ein Facts Sheet erstellt um die FEI auf die bestehenden Missstände in unserem Sport hinzuweisen. Dieses Schreiben ist nun im Namen des SVPS an die FEI und die Europäischen Federationen verschickt worden. Wir sind gespannt auf die Reaktionen.

Des Weiteren werden wir nun T-Shirts mit der Aufschrift „Clean-Endurance“ bedrucken und diese an den internationalen Rennen tragen und auch an interessierte ausländische Reiterinnen und Reiter verkaufen um zum Ausdruck zu bringen, dass wir uns klar von den Missständen abgrenzen wollen.